Hautscreening

Die Hautkrebsvorsorge kann ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre in Anspruch genommen werden.

Bereits im Frühstadium stellt der Arzt mit einer einfachen Untersuchung fest, ob es sich bei einer Veränderung, vielleicht um ein malignes Melanom handelt. Nur im Frühstadium kann er Sie mit einem unkomplizierten Eingriff von dem Krebs befreien. Bei einer gründlichen Untersuchung wird Sie der Arzt eventuell auf den einen oder anderen Fleck hinweisen, der besonderer Beachtung bedarf, oder er wird Sie  einfach beruhigen, da momentan kein Verdacht auf  eine bösartige Hauterkrankung besteht.